Leitfähigkeitsmesszellen
 
 

Leitfähigkeitsmesszellen

Für gesicherte Messwertergebnisse

Leitfähigkeitsmesszellen werden in Verbindung mit Messumformern in der Analysenmesstechnik zur Bestimmung der Leitfähigkeit in Flüssigkeiten genutzt. Die elektrolytische Leitfähigkeit wird als Fähigkeit einer Substanz, elektrischen Strom zu leiten, definiert. Die Messung stützt sich auf die Abhängigkeit der Leitfähigkeit von der Konzentration des Messmediums.

 

Leitfähigkeitsmesszellen

 

Weitere Produktansichten

 
 
 
 
 

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

   
  
 

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Ansprechpartner
im Büro:

Tatjana Ibasich
Tel.: +43 2256 62180 43
Fax: +43 2256 62180 62
tatjana.ibasich(at)lutz-jesco.at

865