Ansaughilfen

Ansaughilfen

Hilfsmittel bei der Installation und nach Stillständen

Dosierpumpen mit geringem Fördervolumen je Hub saugen systembedingt schlecht an. Die Schwierigkeiten nehmen mit steigender Saughöhe und Dichte der Flüssigkeit zu. Ursache für die Ansaugschwierigkeiten bei der Inbetriebnahme sind die noch trockenen Ventile und das große Luftvolumen innerhalb der noch ungefüllten Saugleitung und des Dosierkopfes. In Dosieranlagen, die häufig Stillstandzeiten haben, kann eine Ansaughilfe von großem Nutzen sein.

Ansaughilfen

  • Siphonartigen Vorlagebehälter
  • ASH ohne Befüllpumpe
  • AHP mit Befüllpumpe
  • Typen 65, 95, 250, 3000 und 5000

Weitere Produktansichten

Ansaughilfe ASH 659525030005000
Ausführung Ansaughilfe PVC, Dichtungen FPMAnsaughilfe PVC transparent, Dichtungen FPMAnsaughilfe, PVC transparent, Dichtungen FPM / EPDM
Montage Saugseitig an der Dosierpumpe befestigtWandbefestigung mit Schelle oder Behältermontage mit Ständer möglich
Anschlussgrößen G5/8, G3/4Schlauch
4/6, 6/8
Schlauch 6/12 Einklebemuffe Ø32
Ansaugvolumen 65 ml95 ml250 ml 3000 ml5000 ml

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Ansprechpartner
im Büro:

Tatjana Ibasich
Tel.: +43 2256 62180 43
Fax: +43 2256 62180 62
tatjana.ibasich(at)lutz-jesco.at

2965