Treibwassersatz
 
 

Treibwassersatz

Gewährleistung von konstantem Druck des Treibwassers

Die Treibwasser-Sätze sind in unterschiedlichen Ausbaustufen vormontierte Armaturen, die in Verbindung mit Druckerhöhungspumpen verwendet werden, um einen konstanten Versorgungsdruck für Chlorgas-Injektoren zu garantieren. Der wichtigste Teil des Treibwasser-Satzes ist das Druckreduzierventil. Es gleicht alle Druckschwankungen der Druckerhöhungspumpe aus.

 

Treibwassersatz

 
  • Vormontierte Armatur
  • Konstanter Versorgungsdruck für Injektoren
  • Max. Durchflussmenge bis 24 m3/h

Weitere Produktansichten

 
 
 
 
 
Nennweite DN 15DN 32DN 50
Max. Durchflussmengem3/h 3624
Einstellbereich des Druckminderersbar 1,5...6,0
Max. Zulaufdruckbar 16
Ausrüstung des Druckminderers Manometer 0...10 bar, Ø63 mm
Schmutzfänger
Werkstoff Absperrventil, Druckminderer, Magnetventil Rotguss
Werkstoff Rückschlagventil PVC / FPM / Hastelloy
Max. Betriebstemperatur°C 40
Magnetventil 230 V, 50/60 Hz

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

   
  
 

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Ansprechpartner
im Büro:

Tatjana Ibasich
Tel.: +43 2256 62180 43
Fax: +43 2256 62180 62
tatjana.ibasich(at)lutz-jesco.at

837