Sicherheitsabblaseventile
 
 

Sicherheitsabblaseventile

Abbau von Überdruck in Vakuumleitungen

Das Sicherheitsventil verhindert, dass sich in einem Vakuum-Leitungssystem ein Überdruck aufbaut und eine ungewollte Chlordosierung verursacht. Es öffnet schon bei niedrigstem Überdruck und entlastet das Leitungssystem. Das Ende der Abblaseleitung wird in die Nähe des Gassensors geführt.

 

Sicherheits-Abblaseventile

 
    Sicherheits-Abblaseventil
  • Schutz vor Überdruck im Vakuumsystem
  • Ansprechdruck des Abblaseventils ca. 30 mbar
  • Werkstoffe in Medienkontakt PVC, FPM
  • Lieferung inkl. Wandhalter

  • Sicherheits-Abblaseventil PLUS
  • Schutz vor Überdruck im Vakuumsystem
  • Elektrisches Signal bevor ein Gasalarm ausgelöst wird
  • Ansprechdruck des Abblaseventils ca. 30 mbar
  • Ansprechdruck des Kontaktgebers ca. 15 mbar
  • Werkstoffe in Medienkontakt PVC, PVDF, FPM
  • Lieferung inkl. Wandhalter

Weitere Produktansichten

 
 
 
 
 
  Sicherheits-Abblaseventil
Ansprechdruck des Abblaseventilsmbar ca. +30
Systemdruck bei Abströmleistung 1 kg/h Chlormbar max. +40
Ansprechdruck des Kontaktgebersmbar -
Belastbarkeit des Kontaktes -
Schaltrichtung des Kontaktes -
Zulässiger Betriebsdruckbar -1 – 0
Nennweite DN 6
Werkstoffe im Medienkontakt PVC, FPM
Gewicht mit Wandhalterg ca. 400

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten


Sicherheits-Abblaseventil PLUS
Ansprechdruck des Abblaseventilsmbar ca. +30
Systemdruck bei Abströmleistung 1 kg/h Chlormbar max. +40
Ansprechdruck des Kontaktgebersmbar ca. +15
Belastbarkeit des Kontaktes 48 V / 0,5 A / 10 W
Schaltrichtung des Kontaktes NC
Zulässiger Betriebsdruckbar -1 – 0
Nennweite DN 6
Werkstoffe im Medienkontakt PVC, PVDF, FPM
Gewicht mit Wandhalterg ca. 1300

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

   
  
 

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Ansprechpartner
im Büro:

Tatjana Ibasich
Tel.: +43 2256 62180 43
Fax: +43 2256 62180 62
tatjana.ibasich(at)lutz-jesco.at

833