Heizmanschette
 
 

Heizmanschette

Sicherheit gegen Rückverflüssigung von Chlorgas

Heizmanschetten werden zur Erwärmung von Rohrleitungen verwendet und dienen der Vermeidung einer Rückverflüssigung von Chlorgas sowie der Verdampfung kleinerer Mengen Flüssigchlor in Geräten (z.B. Tropfenabscheider, Chlorgasfilter), die zum Schutz von Chlorgasdosiergeräten vor Beschädigungen durch Flüssigchlor eingesetzt werden.

 

Heizmanschette

 
  • Dient der Sicherheit gegen Rückverflüssigung von Chlorgas
  • Zur Beseitigung von Flüssigchlor-Tropfen in Überdruckleitungen
  • Für Rohrleitungen, sowie für Chlorgasfilter und Condichlor geeignet
  • Formschlüssiger Kontakt mit der zu erwärmenden Rohr-Oberfläche
  • Feuchtigkeitsgeschützt
  • Lange Lebensdauer
 

Weitere Produktansichten

 
 
 
 
 
Material Silikon
Höhemm 100
Innendurchmesser (Nennweite)mm Ø32 (DN25)Ø 60,3 (DN50)
HeizleistungW 2530
Anschlussspannung 120V 50/60 Hz und 240V 50/60 Hz
Elektrischer Anschluss 3 m Leitung, 3 adrig, mit offenen
Enden und 0,2 m Erdschleife  
Temperaturregelung nein
Umgebungstemperatur°C -40 – +100

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

   
 
 

BA: Betriebsanleitung
PI: Produktinformation

   
 
 

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Ansprechpartner
im Büro:

Tatjana Ibasich
Tel.: +43 2256 62180 43
Fax: +43 2256 62180 62
tatjana.ibasich(at)lutz-jesco.at

3019